Dr. med. Jörg Segering

dr-joerg-segering-175px

Dr. med. Jörg Segering

Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Proktologie

Beruflicher Werdegang

– Zusatz-Weiterbildung Proktologie
– Facharzt Viszeralchirurgie
– Facharzt Chirurgie
– Fachkunde Strahlenschutz

Oberarzttätigkeit

seit 10/2010 Oberarzt bei Prof. Dr. med. M. Kemen
und Prof. Dr. med. U. Eickhoff
am Evangelischen Krankenhaus Herne
Akademisches Lehrkrankenhaus
der Universität Essen, Abteilung für
Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie

5/2006–9/2010 Facharzt , Klinik für Allgemeine Chirurgie,
Unfall- und Gefäßchirurgie,
Alfried-Krupp von Bohlen und Halbach
Krankenhaus, Leitung Prof. Dr. M. Betzler

7/2002–4/2006 Assistenzarzt , Klinik für Allgemeine Chirurgie,
Unfall- und Gefäßchirurgie, Alfried-Krupp von
Bohlen und Halbach Krankenhaus, Leitung
Prof. Dr. M. Betzler

7/2002 Approbation als Arzt (Regierungspräsidium
Düsseldorf)

Arzt im Praktikum

1/2001-6/2002 Klinik für Allgemeine Chirurgie, Unfall- und
Gefäßchirurgie, Alfried- Krupp von Bohlen
und Halbach Krankenhaus,
Leitung Prof. Dr. M. Betzler

Dissertation

Thema Die Expression des Natrium-Jod-Symporters
in menschlichen Schilddrüsenkarzinomen
unter Redifferenzierungstherapie mit Retinsäure

Betreuer: Professor Dr. H. D. Röher, Klinik für
Allgemeine Chirurgie und Unfallchirugie der
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Studium

3. Staatsexamen 20.11.2001 in Düsseldorf

1994–1999 Medizinstudium an der Heinrich-Heine
Universität, Düsseldorf

1999–2000 Praktisches Jahr am Universitätsklinikum
Heinrich-Heine Universität,Düsseldorf
(Chirurgie und Innere Medizin)
Spital Region Oberargau, Langenthal,
Schweiz (Orthopädie)

1993–1994 Ausbildung zum Krankenpflegehelfer,
bschluss Februar 1994, St. Josef Krankenhaus
Essen Kupferdreh (parallel zum Zivildienst)

Zivildienst

1992–1993 Pflegedienst,
St. Josef Krankenhaus, Essen Kupferdreh

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und
Viszeralchirurgie

Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie
Berufsverband der Deutschen Chirurgen
(BDC) e.V.

Chirurgische Arbeitsgemeinschaft
für Coloproktologie (CACP)

Deutsche Kontinenzgesellschaft
Vereinigung der Koloproktologen an Rhein
und Ruhr (VKRR)

Copropo (Coloproktologen-Vereinigung
Bochum/Herne/Hagen)